Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,
liebe ehemalige Freytagianer,

am Freitag, dem 13. Dezember 2019, findet ab 19:00 Uhr wieder unsere traditionelle Weihnachtsestrade in der Aula der Thüringer Verwaltungsfachhochschule in der Bahnhofstraße 12 statt.

Bei einem bunten Programm wollen unsere vielfältig talentierten Schüler und Schülerinnen ihr Können unter Beweis stellen und uns alle auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Dazu laden wir euch und Sie herzlich ein und würden uns über zahlreiche interessierte Zuschauer sehr freuen. Für Glühwein- und Plätzchenduft sorgen die Schüler der Klassenstufe 12. Sie bieten Leckeres an ihrem Verkaufsstand an.

Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine Kartenvorbestellung über das Sekretariat erforderlich. Einladungen mit Rückmeldeabschnitten für die Kartenbestellung gehen in den nächsten Tagen über die Schülerinnen und Schüler an die Elternhäuser.

Wir freuen uns auf einen besinnlichen Abend.

 

 

Ein Gutschein unterm Weihnachtsbaum?

Im Sekretariat können noch bis zum Beginn der Weihnachtsferien Gutscheine für unsere Schulkollektion erworben werden.

Fünftklässler zum nationalen Vorlesetag unterwegs

Zum Nationalen Vorlesetag kehrten unsere Fünftklässler an ihre ehemaligen Grundschulen zurück. Sie stellten dort den Viertklässlern ihre Lieblingsbücher vor und erzählten ihnen vom Lernen an unserem Gymnasium.

Weiterlesen ...

Starke Teilnahme am Wettbewerb Informatik-Biber

Auch in diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Wettbewerb Informatik-Biber teil. Inhalt des einstündigen Online-Tests sind interaktiv zu lösende Logik-Aufgaben rund um die Informatik.

Weiterlesen ...

"Am toten Punkt" - Lesung und die Arbeit eines Schriftstellers

Nachdem der ehemalige Gothaer Stadtschreiber seinen Erzählband „Am toten Punkt“ in der Stadtbibliothek präsentiert hatte, stellte er Auszüge auch im Deutschunterricht der Klassen 8-2 und 9-3 vor. Für die Schüler war es beeindruckend, dem Schriftsteller beim Vorlesen zuzuhören und zu erfahren, was alles passiert, bis eine Idee zum Text wird und dieser dann zwischen zwei Buchdeckeln gedruckt erscheint.

Weiterlesen ...

Wir danken der Firma Avery Dennison

Der Werkleiter Torsten Rütze und der Operations Manager Janos Böhm übergaben einen Spendenscheck an unser Gymnasium. Wir werden das Geld zur Realisierung unseres Graffitti-Projekts im Frühjahr 2020 nutzen. Die Schüler unseres Nawi-Kurses der Klassenstufe 10 werden demnächst die Firma erkunden und dabei im Labor selbst Experimente zum Thema „Kunststoff und seine Nutzung“ durchführen.

Weiterlesen ...

30 Jahre Mauerfall - Martin Jankowski liest zum Thema

Das Thema Mauerfall ist im Moment in aller Munde, wir selbst wissen allerdings nur wenig davon. Der Schriftsteller Martin Jankowski stellte uns nun seinen Roman „Rabet“ vor. In der Diskussion beantwortete er unsere Fragen sehr persönlich.

Weiterlesen ...

Botschaft der Zukunft im Zentrum Berlins

Der Marshall McLuhan Salon in der Botschaft von Kanada war das Ziel einer Exkursion  von 54 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 am 29.10.2019. An diesem interaktiven Lernort innerhalb des Botschaftsgebäudes konnten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe moderner kanadischer Technologien die vielfältige Kultur des Landes, seine einzigartige Geographie, seine innovativen Technologien und Werte sowohl in englischer als auch in französischer Sprache entdecken.

Weiterlesen ...

13 x Umweltschule

Logo Umweltschule in Europa

Lehrer und Schüler setzen sich aktiv für eine gesunde, lebenswerte Umwelt ein. So gestalten wir unser Schulgelände umweltfreundlich. Davon zeugen unter anderem der Teich, die Benjeshecke, das Insektenhotel, die Kräuterspirale und das grüne Klassenzimmer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.