Ausflug in die Marienglashöhle

Wir, die Klasse 05-1, starteten am 14.6.24 um 7.45 Uhr vom Schulhof in Richtung Hauptbahnhof, wo wir in die Waldbahn einstiegen. Nach ca. einer Stunde Fahrt sind wir an der Marienglashöhle angekommen. Dann ging es auch schon los mit der Führung. Am Anfang stand der Bergmannsgruß „Glück auf“. Die Führerin erklärte uns, wie die Bergarbeiter Erze und Gips früher abgebaut haben, welche einfachen Werkzeuge sie hatten und dass sie nicht besonders alt geworden sind.

Anschließend durften wir uns in der Kristallgrotte umsehen während Musik und Licht die Kristalle besonders zur Geltung brachten. Nach der 45-minütigen Führung haben wir ordentlich gefrühstückt, denn es lag ein Fußmarsch durch den Wald  nach Bad Tabarz vor uns. An der Haltestelle angekommen fuhren wir mit der Waldbahn zurück nach Gotha.

Es war ein toller Ausflug!

RR und AH