Der Revolution train - ein Drogenprojekt der ganz anderen Art

Am Donnerstag dem 13.09.2018, durften die 7. Klassen etwas Besonderes erleben. Es ging zum Gothaer Bahnhof zum Revolutiontrain. Dies ist ein sogenannter "Drogenzug". Das Ziel des Projektes ist, Schülern und anderen Interessierten zu zeigen, was Drogen ausmachen können. Die Projektmitarbeiter haben erzählt, dass sie erreichen wollen, dass wir von Drogen wegbleiben.

Weiterlesen ...

Erlebnisreiche Tage auf der Feuerkuppe

Vielseitige Gelegenheit zum gegenseitigen Kennerlenen außerhalb der Unterrichtsräume bot die Fahrt vom 5.-7.9.18 zur "Feuerkuppe" bei Sondershausen für die 5. Klassen. Die Klassen wurden von Team-Leitern durch unterschiedlichste Adventure-Aufgaben geführt.

Weiterlesen ...

Schuleinführung unserer neuen 5. Klassen wurde gefeiert

Das neue Schuljahr hat begonnen, unsere neuen 5. Klassen wurden mit einem Festakt begrüßt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß und Freude am Lernen.

Neues aus unserer Sporthalle

Während der Sommerpause gab es in der Sporthalle unseres Gymnasiums eine erfreuliche Neuerung: Es entstand eine 6 m breite und 5,3 m hohe Kletterwand. Die Finanzierung in Höhe von etwa 12000 € übernahm der Gothaer Sportverein FSV 1950 Gotha e.V.

Weiterlesen ...

Leichtathletisches Sportfest am GFG

Das traditionelle Sportfest fand wieder in der letzten Schulwoche am 27 und 28.06.2018 jeweils für die Klassenstufen 5-7 bzw. 8-10 auf den Außenanlagen des GFG statt. Ein sehr gut arbeitendes Kampfgericht stellten die elften Klassen. Im Mittelpunkt des Wettkampfes stand ein leichtathletischer Dreikampf – Sprintlauf über 50 m bzw. 75 m, Heulerweitwurf bzw. Kugelstoßen, Hoch- und/bzw. Weitsprung.

Weiterlesen ...

Paddeltour am Wandertag

Für die Klassen 9-1 und 10-2 ging es zum Schulwandertag am 26.6.18 zum Paddeln auf die Saale.

Englandfahrt 2018

Zu unserer Klassenfahrt und dem Abschluss der zehnten Klasse machten wir uns, der Schultradition getreu, auf den Weg nach England. Der diesjährige Aufenthalt sollte allerdings nicht wie sonst üblich in London, sondern im Süden Englands, in Hastings, gestaltet werden.

Weiterlesen ...

Zeitzeugin berichtet von Theresienstadt

Am 05.06.2018 besuchte Edith Erbrich die zehnten Klassen das Gustav-Freytag-Gymnasium in Gotha-Siebleben. In der zweistündigen Veranstaltung berichtete Frau Erbrich von ihren persönlichen Erlebnissen und dem Leid im Nationalsozialismus. Selbst erlebte Frau Erbrich ab 1945 das Konzentrationslager Theresienstadt bei Prag, welches ursprünglich als Durchgangslager für Auschwitz fungierte.

Weiterlesen ...

13 x Umweltschule

Logo Umweltschule in Europa

Lehrer und Schüler setzen sich aktiv für eine gesunde, lebenswerte Umwelt ein. So gestalten wir unser Schulgelände umweltfreundlich. Davon zeugen unter anderem der Teich, die Benjeshecke, das Insektenhotel, die Kräuterspirale und das grüne Klassenzimmer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden