Skilager 2019 Tag 2

Nach dem Frühstück ging es munter um 9:30 in den Bus. Nach 30 Minuten Fahrt durch die Südtiroler Landschaft erreichten wir das Skigebiet und schnallten unsere Skier an. Danach wurden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt. In der Gruppe lernten wir verschiedene Technikübungen kennen, um dann richtig loszufahren. Allmählich bekamen wir Hunger und beschlossen, uns zu stärken. Um 14:00 Uhr ging es weiter und wir fuhren noch 1 Stunde und 30 Minuten.

Auf der Rückfahrt waren wir alle schon müde und sehnten uns nach einer heißen Dusche. Manche gingen noch kurz einkaufen und andere fuhren auf direktem Wege in die Pension. Abends gab es leckeren Reis mit Gulaschsoße und Apfelstrudel. Wir ließen den tollen Skitag mit einem lustigen Spieleabend ausklingen. Das war unserer Meinung nach nicht nur der Hammer, sondern der ganze Werkzeugkasten.

8/2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.