Sportprojektwoche als Alternative zum Schulskilager – Vom Auspowern bis zur Regeneration

Am Montag, dem 27.01.2020 begann unser Alternativprogramm zum GFG-Skilager. Wir verbrachten die Woche als Gruppe von 22 Schüler/innen. Wir unternahmen viele spannende Aktionen.

So machten wir am Montag eine Seebergwanderung und erhielten eine Einweisung über das Klettern an unserer neuen Kletterwand in der Turnhalle. Dienstag ging es nach Erfurt an die „Nordwand“, wir waren von der Größe der Kletterhalle überrascht und hatten wirklich Respekt vor der Höhe der Wände. Trotzdem entwickelten wir eine Menge Spaß an diesem Vormittag und überwanden uns bis zum Ende hinaufzuklettern. Am Mittwoch fuhren wir zur Eislaufbahn nach Waltershausen, was nach dem Klettern eine willkommene Abwechslung war. Der Donnerstag war für uns ein Highlight! Wir hatten alle Kletterregeln verinnerlicht und so konnten wir an diesem Tag auch schwere Kletterrouten angehen bzw. uns so richtig auspowern. Der Freitag bildete einen schönen Abschluss einer tollen Woche. Wir fuhren zusammen mit dem Bus nach Tabarz ins Tabbs. Dort hatten wir viel Spaß beim Fangenspielen, Wettschwimmen oder bei der Regeneration im Whirlpool. So ging die Woche wie im Flug und es ist ein wenig Schade, dass wir nicht öfter solche coolen Sportalternativen zum Schulalltag haben…

R., L. und L. (8-2), 16.2.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.