Kunstwettbewerb Elektroauto der 11. Klassen

Steffen Hiller, ehemaliger Freytagianer und heute engagierter Autoverkäufer beim Autohaus Rainer Seyfarth, hatte die zündende Projektidee: Elektroautos müssen auffallen und das geht mit einem kreativen Outfit.

So stellten die Schüler der beiden Kunstkurse der Klassenstufe 11 ihre Gedanken zum Thema umweltbewusstes Leben künstlerisch dar. Die Jury wählte die zwei besten Zeichnungen aus, durch die Firma MB Design und Werbung wurden diese gescannt und als Klebefolien zieren sie nun den gelben VW UP. Tessa und Hanna freuen sich über ihre Preise: die Fahrschule Ulli Schulze und MB Design und Werbung übernehmen für beide die Hälfte der Kosten der Pflichtfahrstunden. Wir gratulieren!!!

CB, 26.02.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.