Projekt Audioguide im Herzoglichen Museum Gotha der Klasse 9-3

Im Herzoglichen Museum Gotha erstellen die Schüler der Klasse 9-3 gerade einen Audioguide, der sich insbesondere sprachlich auf „Ohrenhöhe“ an Gleichaltrige richten wird. Ermöglicht wird das Projekt durch das Förderprogramm „Hör mal im Museum“ – eine Kooperation zwischen Thüringer Museen, Thüringer Bürgersendern, Schulen, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM).

Die Schüler der Klasse 9/3 entwickeln in allen Phasen der Produktion, von der Idee bis zum Tonschnitt, aktiv ihren eigenen Audioguide. Sie recherchieren Inhalte, schreiben Texte, nehmen Geräusche auf, sprechen im Tonstudio ein und lernen, mit einer Software Audio-Dateien zu bearbeiten – alles in professioneller Begleitung einer Medienpädagogin des Wartburg-Radios Eisenach, ihrer Deutschlehrerin Frau Heike Ludwig und Herrn Dr. Streckhardt von der Stiftung Schloss Friedenstein.

Siehe auch im Beitrag des MDR.

CB, 06.02.20

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.