"Am toten Punkt" - Lesung und die Arbeit eines Schriftstellers

Nachdem der ehemalige Gothaer Stadtschreiber seinen Erzählband „Am toten Punkt“ in der Stadtbibliothek präsentiert hatte, stellte er Auszüge auch im Deutschunterricht der Klassen 8-2 und 9-3 vor. Für die Schüler war es beeindruckend, dem Schriftsteller beim Vorlesen zuzuhören und zu erfahren, was alles passiert, bis eine Idee zum Text wird und dieser dann zwischen zwei Buchdeckeln gedruckt erscheint.

CB, 11.11.19

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.