GEO-Tag der Natur

Am 06. Juni 2019 beging die Klassenstufe 9 des GFG zusammen mit den Kindern des Reggiokindergartens den GEO-Tag der Natur, ehemals "Tag der Artenvielfalt" genannt (https://geo-tagdernatur.de/). Bei diesem gemeinsam Ausflug in den nahen Mönchspark geht es darum, den Kindern und Jugendlichen die Artendiversität unserer Heimat vor Augen zu führen und ihr Bewusstsein für den Erhalt dieser schützenswerten Lebewesen zu stärken.

Das gemeinsame Suchen der Tiere und Pflanzen mit den Kindergartenkindern ist für die Kleinen und Großen wieder ein schönes Erlebnis gewesen. Ob Brennnesseln, Nelkenwurz, falscher Jasmin, Wegameise, Bläßhuhn oder Raubfliege, viele interessante Arten konnten entdeckt und aufgenommen werden.

Um sich auch auf unserem Schulhof davon zu überzeugen, dass hier viele Arten zu finden sind, führte die Klasse 9-3 bereits am 04.06.19 einen eigenen "Tag der Artenvielfalt" an der Schule durch. Der eine oder andere war überrascht davon, wie viele, gerade wirbellose Arten wie Spinnen und Insekten sich jeden Tag unbemerkt um uns herum befinden.

AM, 10.06.19

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.