Und wieder ein großartiger Abend

Am 8. Dezember war es wieder so weit, die Aula der Verwaltungshochschule erstrahlte im vorweihnachtlichen Glanz, im Foyer duftete es nach Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Plätzchen und die ca 300 Gäste erwartete einabwechslungsreiches Estradenprogramm.

Die Wurzelzwerge der 5. und 6.Klassen eröffneten unter Leitung von Frau Stellmacher den bunten Reigen. Neben dem Handglockenspiel fand die von ihnen gesungene und gespielte Weihnachtsgeschichte besonderen Anklang beim Publikum. Albert Dehne (8-2) bewies mit seinem Cellospiel, zu welch virtuosen Leistungen er fähig ist. Auch die anderen Solisten, sei es das Flötenquartett der Schülerinnen der 7.Klassen oder aber Pauline Mindner, Lara Poch, Gina-Marie Marter und Janis Dreilich, wurden mit viel Beifall belohnt.

Die moonlights 2.0 unter Leitung von Natalie Kreuch zeigten mit ihrem Medley „Dancing in themoonlight“, dass das Tanzen ihre Leidenschaft ist. Die Schülerinnen der 8.Klassen sorgten gemeinsam mit Frau Raddatz durch ihre Trommelstücke für ein wahres Afrikafeeling. Außerdem überraschten sie durch einen effektvollen Tanz mit Leuchtarmbändern in völliger Dunkelheit.

Nachdem unser Chor und die Frey(i)tagsstreicher unter der Leitung von Herrn Müller Schmied uns mit Weihnachtsliedern in besinnliche Stimmung versetzt hatten, war die gemeinsame Darbietung des Liedes „Siyahamba“ durch den Chor, die Trommler, die Streicher und die Ukulelegruppe des 12er Musikkurses einer der besonderen Höhepunkte des Abends. Mit dem bekannten Kanon „Nun ist Advent“ –gesungen von den Akteuren und dem Publikum- und dem stimmungsvollen Finale mit dem beliebten Weihnachtslied „FelizNavidad“ ging ein gelungener Abend zu Ende. All unsere Gäste waren voll des Lobes und füllten die Weihnachtsmützen mit der stolzen Summe von insgesamt 871 Euro, die wir inzwischen an das Kinderhospiz in Tambach- Dietharz überwiesen haben.

CB, 15.12.2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden