Attacke auf die Lehrer

Wandertag der Klasse 06-2 ins Jump House Erfurt

Gleich zu Beginn des Schuljahres unternahm die Klasse 06-2 einen Wandertag, den sich die Schüler schon lange gewünscht hatten: in den Trampolinpark nach Erfurt. Mit Zug und Bahn ist dieser beliebte Sportpark schnell zu erreichen. Aber bevor die Jumpsocken angezogen werden konnten, bestand Herr Hess auf ein Gruppenfoto und so mussten alle nochmal freundlich in die Kamera schauen, bevor es losgehen konnte.

Danach kannte der Spaß keine Grenzen mehr. Ob beim Springen von Trampolin zu Trampolin, beim Versuch eine große Mauer hochzukommen oder seinen Mut beim Sprung vom „Tower“ zu testen, jeder kam auf seine Kosten. Besonders beliebt war das Kämpfen mit Schaumstoffkeulen vom Schwebebalken. Hier konnte jeder seine Kräfte gegen die eigenen Mitschüler testen oder aber einen Lehrer zum Duell herausfordern. Herr Falck konnte die meisten Attacken problemlos abwenden. Dennoch ist es einem Schüler gelungen ihn vom Balken zu stoßen, in einem „Moment der Unachtsamkeit“, wie er meinte. Also Schüler der sechsten Klasse können enorme Kräfte entwickeln, wenn sie ihren Sportlehrer zum Wettkampf herausfordern dürfen.

TH, 16.9.21

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.