Kleine Radtour nach Warza ins Schwimmbad

Am Montag, dem 12.07.2021 fand unser zweiter und letzter Wandertag in diesem Schuljahr statt. Wir, die Klasse 6/1, fuhr mit ihren Fahrrädern ins Schwimmbad nach Warza. Wir haben uns 8:00 Uhr auf dem Schulhof des GFG getroffen. Bei unserer Ankunft verstauten wir unsere Baderucksäcke im „Pannenfahrzeug“ von Frau D. Danach hat unser Klassenlehrer Herr F. nochmal alle unsere Fahrräder gecheckt.

Anschließend haben wir uns zu einem gemeinsamen Klassenfoto zusammengefunden und wurden noch kurz von Herrn F. über spezielle Gefahren bei Radtouren belehrt. T., ein ehemaliger Schüler und Abiturient unseres Gymnasiums, hat unsere Radtour begleitet. Herzlichen Dank dafür!

Ca. 8:45 Uhr ging es dann endlich los. Es war eine sehr lustige und angenehme Tour bei super Witterungsbedingungen. Nach einer Stunde Fahrt sind wir im Schwimmbad angekommen. Einige sind gleich ins Wasser gesprungen, andere haben erst einmal etwas gegessen. Nach der Stärkung hat sich eine Gruppe auf dem Volleyballfeld getroffen und die andere ist auch ins Wasser gegangen. Später haben wir ein kleinen Schwimmwettkampf absolviert - Jungs gegen Mädchen. Bei einigen Rennen ging es sehr knapp zu, doch am Ende haben die Jungen gewonnen. Als nächstes gab es noch eine Challenge. Wer es sich von uns zutraute, konnte vom 1 m Turm springen und dabei unseren Klassenlehrer nass spritzen. Es war ein riesiger Spaß, weil die meisten Springer es nicht schafften Herrn F. mit einer Wasserfontäne zu versehen!

Ca. 11:30 Uhr gab es dann Mittag. Frau W., unsere Elternsprecherin, hatte Pommes und Nuggets bestellt. Das Essen kam genau zur richtigen Zeit - eine zweite Stärkung war nötig! Viele sind gleich wieder ins Wasser gegangen, einige von uns haben sich aber erst einmal ausgeruht und sind erst später Volleyballspielen gegangen. Die Zeit verging wie im Flug - am Ende des schönen Wandertages haben wir alles in Ruhe zusammengepackt und unsere Sachen wieder im Auto verstaut. Da viele Mitschüler/innen in der Nähe von Warza wohnen, durften sie direkt vom Bad aus nach Hause fahren. Ca. zehn Kinder sind mit Herrn F. und unserer zweiten Begleitperson wieder zurück in die Schule gefahren. Auf dem Rückweg war es dann aber so warm, dass unser Klassenlehrer ein leckeres Eis spendiert hat. Mit der Abkühlung fielen uns die letzten Kilometer bis zur Schule dann nicht mehr schwer...

H. und I. 6/1, 20.7.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.