GEO Tag der Natur 2017 2

„Tag der Artenvielfalt“ 2017

Am vergangenen Freitag, den 02.06.2017, war es wieder einmal Zeit für den „GEO-Tag der Natur“. Die Biologiekurse der 11. Klassen trafen sich pünktlich 7.45 Uhr, zum eigentlichen Unterrichtsbeginn, in der Schule und hörten sich eine kurze Belehrung und Einweisung an.

Weiterlesen ...

GEO Tag der Natur 2017 1

Große und kleine Naturforscher im Siebleber Mönchspark

Welche Pflanze ist das bloß, die so gelb strahlt? Der Strauch hinter dieser Pflanze, kann man seine Früchte essen? Und wie heißt das Insekt, das die ganze Zeit schon so laut summt? Diesen Fragen gingen die Schüler des Biologiekurses der Klassenstufe 11 nach, als sie am Freitag, dem 02.06.2017, in den Siebleber Mönchspark zogen, um im Rahmen des „GEO-Tages-der-Natur“ Flora und Fauna zu erkunden. Unterstützung erhielten die Gymnasiasten des Gustav-Freytag-Gymnasiums von den Kindern der Kindertagesstätte „Reggio-Kinderhaus“, die als kleine Nachwuchsforscher fleißig und interessiert beim Explorieren mithalfen.

Weiterlesen ...

Wintervögel auf dem Schulhof

 

Lernen im weißen Klassenzimmer

Am 06.01.2017 nahmen die fünften Klassen des Gustav-Freytag-Gymnasiums im Zuge ihres MNT-Unterrichts mit Frau Zeugner und Frau Meder an dem jährlich vom NABU durchgeführten Projekt "Stunde der Wintervögel" teil.

Weiterlesen ...

Tag der Artenvielfalt

 

„Großfahndung“ im grünen Mönchpark Gotha-Siebleben

Die biologische Vielfalt ist weltweit bedroht. Seit 1992 soll die UN-Konvention über biologische Vielfalt den Verlust von Arten begrenzen.

Weiterlesen ...