Berufs- und Studienorientierung

Wirtschaftsenglisch Firmenbesuch N3 2018

Flugzeugturbinen aus der Nähe betrachtet - bei N3 Engine Overhaul Services

Die Wirtschaftsenglischkurse der zehnten Klassen hatten am 06.06.2018 die einmalige Gelegenheit das Gelände und die Werkhallen von N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt zu besichtigen. Die Kurse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten jeweils eine Führung. Der „Programme Manager“ Andy Elvidge leitete eine Gruppe in englischer Sprache und fünf Auszubildende des ersten Lehrjahres führten die zweite Gruppe in deutscher Sprache durch das Unternehmen. Dabei erhielten wir interessante Informationen über die technischen Eigenschaften der Triebwerke. Darüber hinaus bekamen wir einen Einblick, wofür die englische Sprache praktisch genutzt wird. Viele im Betrieb verwendete Dokumente werden nahezu ausschließlich in Englisch verfasst. Das heißt, alle Mitarbeiter müssen Englischkenntnisse vorweisen. Gezeigt wurden uns alle Arbeitsabläufe, die bei der Wartung eines Triebwerkes durchgeführt werden. Allerdings konnten wir nicht den gesamten Vorgang sehen, da er im Idealfall 65 Tage dauert, doch je nach Reparaturumfang variiert.

Weiterlesen ...

Wirtschaftsenglisch - Junge Firmengründer präsentieren sich

Junge Firmengründer stellten sich vor

Runs For Gaming, Sweet Little Diner oder JMB Industries sind nur einige Beispiele für Firmennamen, die sich Schüler der 9. Klassen des Gustav-Freytag-Gymnasiums ausdachten. Im Wahlpflichtfach Wirtschaftsenglisch organisierten sie eine Konferenz, in der sie ihre eigenen Unternehmen vorstellten, um Geschäftspartner und Kunden zu gewinnen.

Durch Kreativität und Wissen, gepaart mit der Nutzung der englischen Sprache, sollen die Schüler wirtschaftliche Prozesse verstehen und durch Simulation im Unterricht üben, was auch für ihr späteres Berufsleben von Vorteil sein könnte.

AT, 29.09.2017

Praktikumsvorstellung 2017

Vorstellung der Praktika der ehemaligen 9er

Am 29. August präsentierten die Schüler der ehemaligen 9. Klassen ihre Praktika. Zielgruppe waren insbesondere die Schüler, die sich im kommenden Schuljahr um einen Praktikumsplatz bemühen müssen.

YL

Berufs- & Studeinorientierung

{rokbox title=|Thüringer Berufswahlpass|}images/stories/Beruf/thbwp.jpg{/rokbox}

Terminplan für alle Klassenstufen

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden